Wenn Lebenswege auseinandergehen

Mediation für eine Trennung mit Respekt & Fairness

Wenn Beziehungen enden ist es meist ein schwieriger und schmerzvoller Prozess. Neben der emotionalen Trennung verlangt auch das „reale“ Leben auseinandergeklaubt zu werden. Wohnung, Haus, gemeinsames Eigentum, alles will geteilt werden. Sind auch Kinder von der Trennung betroffen, ist besondere Sorgfalt geboten. Die Trennung zieht aber noch weit größere Kreise. Hat sie doch auch auf die Familienangehörigen und den Freundeskreis der sich Trennenden eine Auswirkung.

Wer hält zu wem? Wer darf wen noch treffen, ohne jemanden zu verletzen? Das Leben wird neu sortiert.

Das Positive daran: Ist der Trennungsprozess überstanden, beginnt das Leben neu. Ordnung und Klarheit sind wieder da und die mühsam gewordenen Beziehung ist nun Teil der Vergangenheit. Die Gegenwart ist frei.

Damit sich die Gegenwart aber wirklich frei anfühlen kann, braucht es eine Trennung voller Fairness und gegenseitigem Respekt. Alles was man sich sagen wollte, sollte mit dem abgeschlossenen Prozess gesagt worden sein. Alles was man fordern wollte, sollte gefordert worden sein und über alles sollte man verhandelt haben und sich letzten Endes geeinigt haben. Ein Schlussstrich mit gutem Gefühl, sozusagen.

 

Hört sich gut an, geht aber nicht? Dann haben Sie noch nicht an Mediation gedacht.

 

Mediation ist kein Wunderwerkzeug mit dem man zaubern kann, aber sie ist ein wunderbares Werkzeug, das Zauberhaftes vollbringen kann. Sie merken, ich bin eine überzeugte Mediatorin.

Auf der Übersichtsseite über Mediation habe ich eine Menge Informationen zusammengefasst, die Ihnen bestimmt viele Fragen über den Ablauf, das Wesen und die Kosten der Mediation beantworten können. Sie finden sogar einen Eignungstest. 😉

Für weitere Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung. Ein  30-minütiges Informationsgespräch gibt es kostenlos in der Streit.Werk.Statt. Dauert es länger fällt eine Pauschale von € 59,– an.

Melden Sie sich einfach unter 0650/ 42 44 729 oder per Mail post@streitwerkstatt.at und wir vereinbaren einen Termin. Sie haben auch die Möglichkeit in die Sprechstunde  – jeden Donnerstag zwischen 14 und 16 Uhr –  in die Volksgartenstraße zu kommen.

Ein Gespräch tut immer gut!

Couchgespräche Der Blog / © Silke Pauritsch 2018 WordPress /