Silke Pauritsch ⋆ Inhaberin Streit.Werk.Statt ⋆ Mediatorin aus Überzeugung

Über mich & die Streit.Werk.Statt

Werte, Motivation, Netzwerk & Orte

Home/Über

Lösungsorientierte Streitlust, gewinnbringend streiten & streiten erlaubt!

 

Für mehr Lebensqualität und Leistungsfähigkeit in allen Bereichen!

Gelöste Konflikte setzen unglaubliche Energie, Freude, Selbstvertrauen und Kraft frei! Das machen wir in der Streit.Werk.Statt mit Leidenschaft und aus Überzeugung!

Erfolgreich mit Konflikten – deshalb gibt es die Streit.Werk.Statt

 

Ich liebe es Entwicklungen in Gang zu setzen und durch Bewusstmachen Klarheit zu schaffen. Es ist unglaublich spannend mit Menschen unterschiedlicher Meinungen, Ansichten, Fähigkeiten und Werten gemeinsame Problemlösungen zu erarbeiten.

 

Unterschiede sind für mich der Motor jeder Veränderung.

Wie monoton und farblos wäre eine Welt in der alle Menschen gleich denken und handeln? Einfacher und konfliktfreier vielleicht, aber auch lebenswerter? Entscheidend für ein funktionierendes Miteinander ist unsere Fähigkeit aus der bunten Fülle von Wünschen, Bedürfnissen und Überzeugungen die besten Entscheidungen für private und berufliche Beziehungen zu treffen.

 

Konflikte sind nicht die Störenfriede in harmonischen Zeiten, sondern sie sind der Ansporn für Veränderung und Fortschritt.

Ignorieren und verdrängen wir Unstimmigkeiten kommt es zu Interpretationen, Gerüchten, Ängsten, Unsicherheit, Missverständnisse und Verletzungen. Die Hoffnung darauf, dass es schon von alleine besser werden wird, endet meist in großer Enttäuschung und eskalierenden Beziehungen.

 

Ab einem bestimmten Zeitpunkt findet die „automatische“ Klärung nicht mehr statt.

Meiner Erfahrung nach braucht es zur Lösung immer ein aktives Tunberuflich, wie privat. Vor sich hin schwelende Konflikte rauben unsere Lebensfreude und fordern unsere Energie.

 

Ich möchte Mut machen und Angst nehmen, Konflikte aktiv anzupacken.

Ich möchte aufzeigen, dass es sich lohnt dahinter zu blicken und zu verstehen. Und ich möchte überzeugen, dass es möglich ist, die Zukunft neu zu verhandeln und zu gestalten, beruflich wie privat.

Sehr gerne bin ich dabei auch an Ihrer Seite!

Mag.a Silke Pauritsch

Eingetragene Mediatorin & Generationencoach

Juristin & Unternehmensberaterin

Inhaberin der Streit.Werk.Statt

Mit mir arbeiten 🙂

20 Minuten kostenloses Erstgespräch. Telefon & Skype. 0677/ 635 19 736

Werte & Haltung 

 

Geradlinigkeit . Transparenz . Authentizität . Vielfalt
&
vertrauensvoll . ausgleichend . zielgerichtet . empathisch

Silke Pauritsch - einst & jetzt

Kinder, wie die Zeit vergeht!

 

Auch in meinem Leben vergeht die Zeit tatsächlich viel rascher, als ich mir das in meinen jungen Jahren vorstellen konnte. Das Gute daran ist, dass ich mittlerweile meine fachlichen Kompetenzen mit wertvoller Berufs- und Lebenserfahrung ergänzen kann. Hier einige meiner prägenden Lebens- Abschnitte.

Die Eisläuferin: Zehn Jahre Leistungssport. Disziplin, Ausdauer, Geduld und Leidenschaft. Ach, wie habe ich es geliebt!

Die Juristin: Abschluss des Studiums der Rechtswissenschaften. Das war tatsächlich im alten Jahrtausend!

Gerichtsjahr, Kurzausflug in die Versicherungsbranche und danach die erste verantwortungsvolle berufliche Position in Niederösterreich. Drei Jahre um alle Unternehmensbereiche im Handelsunternehmen kennen zu lernen und wertvolle Erfahrungen zu sammeln. Es folgte die interimistische Leitung des Familienunternehmens mit erstmaliger Mitarbeiter Verantwortung. Spannend, plötzlich, herausfordernd, neu!

Knappe 10 Jahre Führungskraft in einem Dienstleistungsunternehmen. Eine spannende Zeit mit vielen, zum Teil auch schwierigen Veränderungen, aber niemals langweilig. Unvergessen: Mein „Dreamteam“!

„Mein Ziel ist es nicht, Konflikte zu verhindern, sondern Auseinandersetzungen mit Hirn und Herz zu ermöglichen.“

Silke Pauritsch in der Aula xspace

Die Mediatorin

 

2016 habe ich die Streit.Werk.Statt gegründet.

Meine Schwerpunkte sind Konflikte und Kommunikationsprobleme in Familien, bei Paaren, in Teams und Betrieben. Ein besonderes Anliegen ist mir eine funktionierende Verständigung zwischen Generationen.

 

Konflikte in meinem Leben

 

Konflikte gibt es überall. In jedem Lebensbereich, in jedem Lebensabschnitt, in jeder Gesellschaftsgruppe und auf der ganzen Welt gibt es Streit. Natürlich hat es auch in meinem Leben schon ernsthafte Konflikte gegeben. Beruflich wie privat. Da waren auch wirklich harte Brocken dabei, die ich zu bewältigen hatte. Ich weiß, was es bedeutet, wenn in der eigenen Familie ein Konflikt vor Gericht ausgetragen wird. Sie können mir glauben, darauf verzichten Sie gerne. Ich habe erlebt, dass sich Menschen lieben, aber die Kommunikation völlig aneinander vorbeigeht. Ich kenne die Herausforderung als Familie ein Unternehmen zu leiten und dabei die unterschiedlichen Rollen nicht zu vermischen. Ich weiß, wie verkehrt die Annahme ist, über wichtige Dinge in der Familie nicht offen zu sprechen, um unangenehme Konfrontationen zu vermeiden. Und, dass sich Teammitglieder über Kollegen so dermaßen ärgern können, dass Zusammenarbeit fast unmöglich wird.  Nur, weil sie davon ausgehen, dass die eigenen Werte die einzig richtigen sind…………..

 

Mein Leben als Schule für Konfliktbewältigung mit vielen Trainingsmöglichkeiten. 😉

 

Der Ausweg ist immer derselbe: Eine ehrliche, aufrichtige und umfassende Aussprache zwischen allen Beteiligten. Und es braucht die persönliche Bereitschaft das eigene Verhalten zu reflektieren.

 

Konflikte sind Belastung

 

Wir leiden unter ungeklärten Konflikten, Missverständnissen und zerütteten (Familien-)Beziehungen. Es tut uns nicht gut. Streit überschattet wie ein unsichtbarer Schleier unser Leben. Der Schleier ist nicht immer als Belastung zu spüren. Mal weht er leicht im Wind, mal erdrückt er uns fast. Diese wechselhafte Empfindung ist verlockend, einfach abzuwarten. Es wird schon wieder besser werden. Kennen Sie das Sprichwort? „Aufgeschoben ist  nicht aufgehoben.“ Ohne Aussprache lösen sich Konflikte nicht.

 

Sie sind sogar hinterhältig. Über die Zeit sammeln sich viele kleine Unstimmigkeiten. Jede einzelne Differenz hat sich leicht übergehen lassen, aber alle zusammen sind jetzt ein brodelnder Vulkan geworden. Der Vulkan wird ausbrechen. Das ist gewiss. Aber wie geht es dann weiter?

 

Konflikte sind zum Lösen da und nicht zum Ertragen!

 

Ändern wir einmal die Betrachtungsweise. Konflikte stören nicht unsere Harmonie. Vielmehr helfen sie uns ein harmonisches Miteinander zu erhalten oder zu erlangen. Zugegeben, Streit kommt immer ungelegen. Die Zeit ist eigentlich immer ungünstig. Aber, mit ihrem Auftauchen zeigen Unstimmigkeiten, dass es zwischenmenschlich oder situationsbezogen nicht rund läuft. Die (vermeintliche) Harmonie ist in Gefahr. Differenzen sind eine Art Warnsignale. Sie fordern uns auf, genauer hinzuschauen. Und bei Bedarf zu handeln. Das Verhalten ändern, etwas sagen, etwas tun, etwas fordern. Nicht vergessen: Die Art und Weise wie wir in den Dialog einsteigen ist entscheidend. Unzufrieden eine Situation zu ertragen, ist jedenfalls keine Basis für Harmonie. Nicht auf lange Sicht.

 

Der Konflikt, als Wächter über die Beziehungs- und Situationszufriedenheit.

 

Kurz gesagt: Konflikte sind spannend und lehrreich. In der Streit.Werk.Statt holen wir das positive Potenzial aus Konflikten heraus und arbeiten damit. Unser Ziel ist es mit den gewonnenen Erkenntnissen die Zukunft, Ihre Zukunft, neu zu gestalten.

 

Frei nach Pippi Langstrumpf: „………..Ich mach‘ mir die Welt widdewidde wie sie mir gefällt .“ 

Fangen Sie gleich damit an, Ihre eigene kleine Welt so zu gestalten, dass Ihre Bedürfnisse möglichst gut erfüllt werden. Wenn Ihre Strategie im Einklang mit den Bedürfnissen Ihrer Umgebung ist, haben Sie die optimalen Parameter für zwischenmenschliches Glück und Wohlbefinden geschaffen.

Privat liebe ich meine Familie, Freunde und meine Tiere!

Artikel in der Steirischen Wirtschaft online 2016 & 2018:

https://news.wko.at/news/steiermark/konflikte-zum-glueck.html

Couchgespräche Der Blog / © Silke Pauritsch 2020